Freitag, 13. August 2010

Sind die Redwell-Heizungen wirklich so energiesparend?

Ja, die jahrelangen Erfahrungen im Wohnbetrieb bestätigen dies. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot, damit Sie einen Überblick über die Anschaffungs- und Verbrauchskosten haben. Wichtig sind der richtige Montage-Ort und die punktgenaue Steuerung über Raumthermostate. Gerne beraten wir Sie auch hierbei. Wir haben sehr viele Referenz-Kunden die uns dies mit Begeisterung immer wieder bestätigen. Warum ist das so? Nun ja, es ist so, das eine trockene Wand besser die Wärme hält als eine feuchte und da die Strahlungswärme ein trocknen der Wand fördert, kann diese folglich auch besser die Wärme aufnehmen und wieder abgeben. Wärmt Sie ein nasser Pullover oder ein trockener. Sehen Sie. Das ist eben so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen