Sonntag, 31. März 2013

Finger Weg von Online Shops !!!

Also nun habe ich eine neue Kategorie eingerichtet, wo ich einfach mal meinen Senf dazu geben möchte.

Ich kann es absolut nicht verstehen, warum Leute in online Shops einfach so eine Heizung kaufen, aber diese Thema immer häufiger aufgegriffen wird!!!

Kaufen Sie Ihr Auto auch einfach im Internet ein ohne Beratung ????
Oder haben Sie in der Vergangenheit Ihre Bestehende Öl, Gas, Pellet oder sonstige Heizung auch übers Internet gekauft ??? Zu 99% beantwortet die Bevölkerung sicherlich diese Frage mit NEIN.

Ich muß einfach den Kopf schütteln darüber, wie immer mehr Geldgeier mit Dollar in den Augen onlineshops eröffnen und in Billig Infrarotheizungen im Ausland einkaufen und einfach den Leuten andrehen und verhöckern und leider die Kunden keine Ahnung haben was diese Leute schwafeln und blauäugig die Heizungen kaufen !!!

Selbst ich habe schon in Familienkreisen viele Personen die eine Infrarotheizung haben, diese aber auf Qualität und Service geachtet haben und entweder eine REDWELL Infrarotheizung haben oder mittlerweile auch schon von REDPUR. Darunter gibt es welche die auch mal ein billigprodukt aus dem Internet gekauft haben und isch schwöre euch, das diese mittlerweile im Müll gelandet sind !!!!!

Entweder Sie haben zu wenig Wärme abgegeben bzw. nicht spürbar oder Sie haben sich verbogen oder stinken!!!! Und das ist wirklich absolut kein Witz !!!

Also bitte Leute, nehmt euch zeit für eine Ausführliche Beratung und Berechnung, dann werdet auch Ihr Glücklich werden mit einem Infrarotheizsystem und deshalb haben die zwei Firmen REDWELL und REDPUR einfach recht wenn Sie keine Preise veröffentlichen !!!! Man kann nicht einfach Äpfel mit Birnen vergleichen !!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Euer
Infrarotheizungfan

Kommentare:

  1. hallo,
    Finger Weg von Online-Shops Blog geschrieben ist gut danke für weitere Informationen teilt danke nochmal ...
    infrarotheizung kaufe

    AntwortenLöschen
  2. Hii..
    Darunter gibt es welche die auch mal ein billigprodukt aus dem Internet gekauft haben und isch schwöre euch, das diese mittlerweile im Müll gelandet sind..

    AntwortenLöschen
  3. Kann man das wirklich so allgemein sagen?
    Wenn man weiß wie viel Leistung man benötigt und von einem vertraulichen Hersteller wie z.B. Thermowell kauft, könnte das doch gut gehen?

    Aber welcher Verbraucher weiß schon, wie man die Leistung berechnet.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das kann man.

    Meine Erfahrung wie bereits geschrieben haben dies bestätigt. Nicht jede Heizung ist gleich, deshalb sind auch die Wattangaben nicht ausschlaggebend für einen Direkten Verbrauch!!

    AntwortenLöschen
  5. Hi..
    Die infrarote Strahlung wird von diesen zunächst aufgenommen, gespeichert und später als indirekte Wärmestrahlung an die Umgebung abgegeben.

    AntwortenLöschen
  6. Hii
    Vielen Dank für die tolle Informationen schreiben Sie es sehr sauber. Ich bin sehr glücklich, diese Tipps von Ihnen erhalten

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich war für Infrarotheizung suchen und ich kam in Ihrem Blog, sehr informativ und entertaining.I auf jeden Fall wieder für mehr sein. Keep it up!

    AntwortenLöschen
  8. Super die Informationen hier. Dank für die tolle Übersicht und informativen Artikel!

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Blog gibt eine netten Informationen viele nützlich dieses Blog

    Dank teilend diesen Posten

    Infrarotheizung

    AntwortenLöschen
  10. Das sehe ich nicht so! Ich habe auch schon viele Produkte online gekauft!

    AntwortenLöschen
  11. Die Beratung ist schon sehr wichtig weil der Kunde allein gar nicht in der Lage ist seinen genauen Wärmebedarf zu bestimmen. Geschweige denn Positionierung und Größe der notwendigen Elemente auszusuchen. Ideal ist natürlich auch ein Vergleich wie bei anderen Anschaffungen auch.

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr guter Blogbeitrag, leider sofort von Spammern missbraucht um auf Ihre eigenen Produkte aufmerksam zu machen. Und genau von denen, welche keine Ahnung haben, wie sich der Wärmebedarf eines Gebäudes ermitteln lässt.

    Ich war erst vor kurzem bei einem Kunden, welchen ich auf einer Messe kennengelernt hatte, ihm wurde die Infrarotheizung mit 30 Watt auf den m² angeboten. In einer Altbauwohnung 3,20 m Raumhöhe und ohne thermische Sanierung.

    Natürlich war dem Kunden ständig kalt, und er hat der Infrarotheizung die Schuld gegeben, weil ihm ständig kalt war. Wir haben ihm testweise ausreichend Heizleistung für den Wohnraum montiert. Und siehe da, die Infrarotheizung ist auf einmal toll.

    Für uns als seriöse Unternehmen, welche für den Kunden das beste wollen, und nicht nur Stückzahlen, wird es in diesem Markt immer enger, während die China Platten boomen, auch wenn Sie nach wenigen Wochen am Ende ihres Lebenszykluses angekommen sind.

    Aber die Kunden wollen immer weniger Beratung sondern nur das schnelle Schnäppchen. Bin dann mal gespannt, ob diese Kunden auch Ihre Pensionen irgendwann aus China beziehen.

    AntwortenLöschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Thomas,

    zu deinem letzten Satz:

    "Aber die Kunden wollen immer weniger Beratung sondern nur das schnelle Schnäppchen. Bin dann mal gespannt, ob diese Kunden auch Ihre Pensionen irgendwann aus China beziehen."

    Da kann ich dir nur recht geben. Immer Billiger billiger billiger. Aber wenn mal was ist, dan schreit man laut.

    Eine Infrarotheizung ist etwas tolles und funktioniert. Leider habe ich schon viele Modelle gesehen wo entweder im inneren nur die hälfte an Heizleiter besteht (vom Baumarkt) oder die Dinger stinken oder sich verbiegen oder und vor allem sehr sehr viele haben kein TÜV, IGEF und GS Zertifikat.

    AntwortenLöschen