Dienstag, 10. August 2010

Warum ist die Infrarotstrahlung so effektiv?

Während herkömmliche Heizkörper die Raumluft erwärmen und Staubbildung und Luftzug fördern, erwärmen Infrarotheizungen die Raumhülle bzw. die Oberflächen von Gegenständen. Die Wände speichern die Wärme länger als die Luft und geben sie in den Wohnraum langsam zurück. Feuchtigkeitsbildung an den Wänden wird damit vermieden und das Aufwirbeln von Bakterien und Hausstaub ist unterbunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen